Mandolinen- und Gitarrenorchester Dortmund e.V.

Orchesterfoto
Ich möchte ...

Informationen zur Zupferszene

Die Dortmunder Zupferszene

Dortmund wurde Anfang des 20. Jahrhunderts eine Hochburg der Zupfmusik. Es existierten bis zu 15 Zupforchester im Stadtgebiet. Als Ergebnis der damaligen Begeisterung für die Zupfmusik wurde 1922 auch das Mandolinen- und Gitarrenorchester Dortmund gegründet.
In den Zupforchestern wurde neben dem volkstümlichen Musizieren auch Wert auf musikalischen Anpruch gelegt. Beispielsweise wurde 1985 beim ersten bundesweiten Deutschen Laienorchesterwettbewerb in Würzburg das Dortmunder Zupforchester als bestes Zupforchester Deutschlands ausgezeichnet.

Heute wird die Dortmunder Zupferszene durch den BDZ-Bezirk Dortmund vertreten (BDZ steht für Bund Deutscher Zupfmusiker). Dieser organisiert in unregelmäßigen Abständen den Dortmunder Zupfertreff, bei dem sich an einem Wochenende die Zupforchester der Region Dortmund treffen und musikalisch präsentieren. Dieses Ereignis fand zuletzt im Jahr 2007 statt. Das Mandolinen- und Gitarrenorchester Dortmund war selbstverständlich dabei.

Links zur Dortmunder Zupferszene:

Zupfer in Bund und Land

Links zur überregionalen Zupferszene:

Startseite  |   Kontakt  |   Technischer Hinweis  |   Rechtlicher Hinweis  |   Impressum

©  Mandolinen- und Gitarrenorchester Dortmund e.V.